4. Februar 2015

chic in Strick....


Guido Maria Kretschmer hätte derzeit seine wahre Freude an meinen Puppen, denn sie kleiden sich allesamt am liebsten in kuscheligen Strick!  Möglichst bunt sollen sie sein, ein bisschen schlabberig aber auf alle Fälle so richtig gemütlich! Den Anfang machte Tilli auf ihrer New York Reise. Da habe ich schon bemerkt, dass die Puppen-Strickmode ziemlich gut ankommt.




Anja, das kleine Weihnachts-Puppen-Mädchen trug dann auch einen gestrickten Pulli. Die Nachfragen wurden noch mehr. Also habe ich vor Weihnachten ganz schön viel gestrickt... ein bisschen zu viel, denn obwohl ich Handarbeit sehr liebe, möchte ich doch nicht jeden Abend mit Auftragsarbeiten verbringen. Gerade die Puppenpullis und Jacken benötigen aber Zeit. Ich habe mich also auf die Socken gemacht (Stricksocken natürlich) und nach Jemandem gesucht, der mir einige Arbeiten abnimmt... und siehe da, ich habe Sie gefunden!




Über sieben Ecken, die Landfrauen und eine Bekannte hatte sie von mir gehört und stand ganz plötzlich in meiner Werkstatt: Eine ganz ordentliche Vielstrickerin, Rentnerin und seit kurzem Witwe. Frau B. strickt auch für einen kleinen Wollladen Socken und hilft dort auch mal aus. Sie gibt dort  Handarbeitskurse für Kinder und freut sich über jede Art von Arbeit. Und wie ordentlich und gleichmäßig sie strickt! 
Puppen-Pullis und Jacken werden also ab sofort von Frau B. für dich angefertigt.




Ich werde weiterhin Schuhe, Mützen und den ganzen Rest anfertigen.... und kann jetzt auch mal einen Abend auf dem Sofa einfach nur Nichts tun :)

Adieu,
eure faule Sandra

Kommentare:

  1. Toll, das du so jemand gefunden hast 😊

    AntwortenLöschen
  2. Oh! Wie wundervoll! Ich freu mich so mit dir! Da werde ich mal ein Auge drauf haben und baldigst mal wieder etwas für meine Ida ordern ;)

    Drück' dich lieb, Kirstin

    AntwortenLöschen