24. Januar 2016

ein Kleid für.... Patty

Ich habe mir schon ewig ein schönes Kleid für meine Sonntagskinder gewünscht und für dieses Jahr stand es auf meiner To-do-Liste ganz oben... 



In etwa so habe ich es mir vorgestellt:
zart und verspielt aber trotzdem robust und für Kinderhände gemacht, 
aufwendig verarbeitet aber schnell genäht, 
mit figurnahem Schnitt aber trotzdem für pummelige Puppenkinder geeignet, 
auf keinen Fall zu elegant und fein, sondern blumig, lustig, kindlich...
aus Webware genäht!



Die Blusen/Kleider/Shirts, die meine Puppenmädchen bisher anhatten waren schlicht und einfach, niedlich aber eben keine richtigen Kleider.... So einiges habe ich schon ausprobiert, aber wenn ich stundenlang an einem Kleidungsstück sitze, wird das Puppenkind insgesamt zu teuer. Für mich liegt die magische Preisgrenze einer Puppe bei 200€ und ich habe mir fest vorgenommen diese trotz der 19% Mehrwertsteuer, die ich ja abführen muss, nicht zu überschreiten. Also müssen die Kleidungsstücke locker flockig von der Hand gehen und möglichst nur mit der Maschine zu nähen sein. 
Nachdem also schon so einige Kleider-Versuche in meinem Müll gelandet sind hatte ich es fast schon aufgegeben...



Das soll man ja nie... aufgeben meine ich. Kommt ja gar nicht in Frage! Manchmal ist einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen. Am letzen Freitag morgen war er dann da, der richtige Zeitpunkt und ein Kleiderschnitt, den ich schon ewig verworfen hatte, ging plötzlich super leicht von der Hand.... manchmal muss man nur in Ruhe die Dinge mal von einer anderen Seite betrachten und etwas unkonventionell, alle starren Schneiderregeln außer Kraft setzten :)

Voila, nun haben die Sonnatsgmädchen endlich ein feines Kleidchen:





Patty hat nun die große Ehre, dir meinen neuesten Kleider-Streich zu präsentieren... Patty kannst du  übrigens im Puppen-Shop *klick* samt 2 facher  Kleider-Ausstattung adoptieren und das Pinguin Kleid auch :)



Adieu,
deine  Sandra

PS: ...und weil mir das Kleidernähen so viel Spass macht, werde ich bestimmt in den nächsten Wochen noch das eine oder andere für dich nähen :)

Kommentare:

  1. Oh wie hübsch! Schade, dass das Kleid bereits ausverkauft ist. Meine Tochter fragt schon lange nach Kleidern für ihre Puppe. Das wärs jetzt gewesen... :-(

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderschöne Kleidchen. Damit werden deine Puppen glatt noch ein bisschen liebenswerter. Und der Pinguinstoff ist ja mal oberzucker dafür <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Oh. Mein. Gott. Sind die bezaubernd! Wirklich wunderwunderwunderschön! Ich hoffe, da wandern auch ganz viele in den Shop? Ansonsten muss ich dir einen Großauftrag für meine Ida abbetteln, liebste Sandra ;)

    Drück dich ganz lieb
    Kirstin

    AntwortenLöschen