16. Juli 2015

Mein Rotkäppchen heißt Henni

Die Geschichte vom Rotkäppchen möchte ich dir hier nicht erzählen. Ganz ehrlich, die kennt doch eh schon jedes Kind und außerdem gibt es bei uns im Wald gar keinen Wolf und schon überhaupt keinen bösen... Trotzdem hab ich eins gesehen... ein Rotkäppchen. Eigentlich ist es ein etwas eigenwilliges Sonntagskind, nämlich mein Juli-Mädchen mit Namen Henni!




Ihre Kleidung hat sie sich ganz allein ausgesucht. Eine rote Jacke mit Kapuze sollte es sein und ein passendes Pünktchen-Kleid mit Schürze und Schleifchen. Als alles für sie hergerichtete war, hatte sie dann ihre nächste Idee: "Einen Korb, den möchte ich auch haben... dann gehen ich in den Wald und spiele Rotkäppchen und du bist der böse Wolf." Wie gut, dass ich so gerne häkele und noch passendes Garn vorrätig hatte. Und das mit dem bösen Wolf nehme ich ihr auch nicht  krumm :)




Da steht sie nun, Henni das perfekte Rotkäppchen in ihrer ganzen Pracht. Sie hat herrlich zwischen den Bäumen getobt, sich unter dem Farn versteckt und ist über Stock und Stein gehopst.  Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung mit Brezel, Wurst und Milch. Was für ein wunderbarer Tag im Wald...





Aber Henni ist nicht immer Rotkäppchen... jetzt zum Beispiel ist sie einfach nur Henni, mit dunkelbraunen langen Haaren, blauen Augen und leicht gebräunter Aprikosen-Haut... Ihr 2. Outfit besteht aus eine Jeans-Pumphose, einem Ringel-Shirt mit rosa Ärmeln und einem rosa-karierten Halstuch, das Henni auch gern als Kopftuch trägt. Außerdem trägt sie dunkelgraue Häkelschuhe zum Binden, Socken, Haarspange und natürlich eine U-Hose.





Henni ist ein 45cm großes Sonntagskind, ausgestattet mit Popo, Ellbogen, Knien und Bauchnabel. Ohren hat sie keine. Sie kostete inklusive aller Kleidungsstücke und Korb (allerdings ohne Wurst, Brezel und Milchflaschen) 220€ hinzu kommen noch 4,65€ Versandkosten  innerhalb Deutschland.
Wenn du Henni adoptieren möchtest sende einfach eine Mail an junikate-puppen@web.de
Henni ist nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da es verschluckbare Kleinteile (Knopf, Haarspange) gibt.

Adieu,
deine Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    Kann man die Anleitung zu dem Jäckchen bei dir auch bekommen? Das ist wirklich zu herzig und ich denke, meine (Puppen)Kinder würden sich auch drüber freuen!
    glg, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      für die Kapuzen-Jacke habe ich gar keine richtige Anleitung. Meine Strick-Dame hat die Kapuze frei Schnauze gestrickt. Maria hat aber einige schöne Anleitungen, auch von Strickjacken.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen