3. August 2016

SommerFerienProjekt.... ein kuscheliger Cardigan von We are Knitters


Ich stecke noch mitten drin in meinen Ferien... noch 2 ganze Tage ohne Puppen & Co liegen vor mir. Eine paar Mails habe ich schon beantwortet, aber im Großen und Ganzen bin ich mit meinen Gedanken noch bei anderen Dingen. Muss ja auch mal sein :)


Während meiner Frankreich-Reise (Bericht folgt) hatte ich mir ein Körbchen mit kuscheliger Wolle gefüllt und das Projekt "Cardigan Martina" von We are Knitters begonnen. Ehrlich gesagt hatte ich vorher noch nie ein größeres Teil als einen Schal gestrickt. Ich bin nämlich ziemlich ungeduldig und möchte Projekte möglichst schnell abschließen und nicht monatelang daran herumpfriemeln.... 

Der Cardigan Martina erschien mir machbar: Einfaches Muster, lässiger Schnitt, dicke Wolle....  Also habe ich die Materialpackung bestellt. Innerhalb von wenigen Tagen wurde sie aus Spanien geliefert. Sie bestand aus 6 Kneul dicker Wolle (je 100 Gramm), schönen Holzstricknadeln der Größe 8, der Anleitung in deutsch, einem Label und einer Plastiknadel zu Vernähen. 
Die Strickjacke wurde kraus rechts gestrickt und war echt easy-peasy zu machen. Ich habe eigentlich nur 1 Woche benötigt um sie fertigzustellen....

OK, ich gebe zu ich hatte auch extrem viel Zeit. Während jeder Autofahrt und am Abend habe ich die Nadeln klappern lassen. Nebenbei noch ein Hörbuch und ich kann so richtig gut entspannen. Aktuell höre ich  "Der Anschlag" von Steven King, sehr zu empfehlen und noch mal ganz lieben Dank an Verena, die mir  das Hörbuch geschenkt hat :)





Wer mir auf Instagram folgt hat bestimmt schon das eine oder andere Bild von meinem SommerStrickProjekt gesehen. Aber nun ist es fertig und ich will dir das Ergebnis direkt an der Frau, nämlich an mir zeigen. Bitte entschuldige die orangene Wand, aber ich habe in meinem ganzen Haus keine freie weiße Wand gefunden, vor die ich mich stellen konnte. Die Fotos hat meine Tochter gemacht. Sind doch ganz gut geworden :)





Welche Größe die Strickjacke hat, weiß ich gar nicht. Als ich sie  bestellt habe, konnte man keine Größe angeben. Ich schätze es könnte M sein. Der Cardigan Martina hat Raglanärmel und einen Mini-Kragen. Ich bin mit der Anleitung, dem Material und dem Schnitt super zufrieden und werde mir ganz bestimmt noch eine stricken.... vielleicht in den Herbstferien :)

Dieser Blogbeitrag ist verlinkt beim Frollein Pfau *klick* und macht bei der Mittwochs Mag ich Aktion mit, denn: Ja ich mag We are Knitters und und bekomme dafür absolut keinen Cent ;)

Adieu,
deine Sandra


Kommentare:

  1. Deine Jacke ist super, an so ein Projekt würde ich mich auch nochmal trauen! (Wenn ich nicht schon gefühlte drölfmillionen Jacken hätte! ;O))
    LG sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ach, wenn man eh schön drölfmillionen Cardigans hat, kommt´s auf eine mehr oder weniger auch nicht mehr an ;)
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen