17. September 2016

Plötzlich Herbst... ein kleiner Ausblick



Haben wir nicht zuletzt gedacht, der Sommer würde ewig bleiben? Tage voller Sonnenschein und Hitze sind nun Geschichte. Der Herbst ist plötzlich, über Nacht gekommen und hat graue Tage und Regen im Gepäck. 
Sogar das letzte Bundesland hat keine Ferien mehr und die Menschen dort draußen tauschen den Liegestuhl unterm Apfelbaum gegen die gemütliche Couch. Es wird wieder mehr Zeit im Internet verbracht und vielleicht verirrt sich der eine oder andere sogar auf meine Seiten... (ganz im Ernst, im Winter und an Regentagen verdreifachen sich die Besucherzahlen in meinem Shops und Seiten ) 
Für mich beginnt nun die arbeitsreichste Zeit im Jahr. Ich habe nur noch wenige freie Termine im Oktober und die Monate November und Dezember werden schneller ausgebucht sein, als mir recht ist. Wenn du also für Weihnachten mit einer Puppe von mir planst, solltest du dir nicht mehr allzu lange Zeit lassen.


Für dir Vorweihnachtszeit habe ich mir dieses Jahr fest vorgenommen mehr Zeit für freie Puppen einzuplanen. Erfahrungsgemäß möchten viele Eltern kurzfristig  ein Glückskind verschenken. In meinem Etsy Shop verkaufen sich die SchmuseKinder gerade sehr gut und ich gehe davon aus, dass im November mächtig viele Bestellungen aus Übersee eintrudeln. Darauf muss ich doch vorbereitet sein :)




Außerdem tüftele ich derzeit eine neues Püppchen aus. Ich brauche unbedingt kleine Engel in meinem Repertoire. Es sollen kuschelige kleine Begleiter mit wilden Frisuren sein.... du kannst gespannt sein. 
Außerdem werde ich hier wieder etwas regelmäßiger schreiben. Tilli ist derzeit viel unterwegs und ihre Reiseberichte werden ziemlich spannend werden. Außerdem möchte ich noch mindestens ein Kinderbuch vorstellen, ihr werdet Farida aus Afrika kennenlernen und ein oder zwei Posts zum Thema Fotografie möchte ich auch noch schreiben... 
... ein Winter-DIY habe ich in der Pipeline und ein Gewinnspiel kommt sowieso noch :)




Es gibt also noch viel zu tun! Keine Zeit um Winterschlaf zu halten :) Nö, Zeit um sich mit duftendem Kräutertee in der Werksatt einzuigeln und zauberhaft kleine Gestalten zu nähen.

Adieu,
deine Sandra

PS: Rosie und ihr kleiner Freund verbringen den verregneten Tag mit Lichterglanz und Geschichten vom letzten Sommer.


Kommentare:

  1. ...du machst sooo schöne Puppen! Ich schau mir deine tollen Fotos so gerne an! Am liebsten würde ich ja mal Mäuschen in deiner Werkstatt sein :-) Das klingt alles so zauberhaft...
    (Ich habe grade eine erste Testpuppe genäht und möchte meine Mäuse mit 2 weiteren zu Weihnachten überraschen, das macht so viel Freude!)
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit!
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanna,
      dein Lob motiviert mich sehr :)
      Die meisten Einblicke in meine Werkstatt gibt es ja bei Instagram. Da kannst du gerne mal Mäuschen spielen :)
      Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Puppenkindern.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen