12. August 2014

Sommer…Sonntagskind…Sommerpause… jetzt wird's persönlich #2

Vicky ist startklar. Sie trägt eine wärmende Wolljacke in sonnigem gelb und ein Halstuch, denn in den Schweizer Alpen ist derzeit nicht das allerbeste Wetter. Aber Vicky kann sich trotzdem freuen. Denn es warten schon kleine und große Menschen auf sie und zwei Puppengeschwister freuen sich auch schon auf ihre Ankunft.


Vicky, grüß mir die Schweizer Alpen und deine neue Familie :)


Ich habe mir fest vorgenommen in meiner letzten Ferienwoche, Anfang September noch ein Sommer-Sonntagskind zu nähen…. vielleicht mit roten Haaren. Danach geht der Alltag wieder los und es warten schon viele Aufträge. Einiges Neues hat sich bei mir getan. Ich werde in Zukunft meine Pakete innerhalb Deutschlands deutlich günstiger versenden können. Dazu musste ich allerdings eine bestimmte Menge an Paketen abnehmen, die ich mit Puppen allein nicht füllen kann…. evt. werde ich noch zusätzlich BIOLAND-Stopfwolle verkaufen, mal sehen.

Die Umsatzsteuerpflicht winkt mir aus der Ferne zu. Ich komme wohl nicht drum herum. Je nachdem wie sich die Stundenpläne meiner Kinder gestalten, werde ich hoffentlich 1-2 Tage in der Woche etwas länger arbeiten können. Dadurch gerate ich zeitlich etwas weniger unter Druck… hoffe ich mal. 

Während der letzten Monate habe ich festgestellt, dass es mit teilweise schwer fällt detaillierte Kundenwünsche bezüglich der Kleidung umzusetzen. Wenn mir vorgegeben wird, die Hose in blau und möglichst kein grün und bitte mit Punkten, habe ich manchmal einfach ein Brett vorm Kopf und tue mich unheimlich schwer. Ich habe dann teilweise nicht die richtigen Stoffe oder Wolle da (obwohl mein Stoffregal und meine Wolltruhe immer reichlich gefüllt sind). Mein Wunsch wäre es, bei der Gestaltung der Kleidung mehr freie Hand zu haben. 1-2 Eckdaten sind schön, wie z.B. eine Lieblingsfarbe oder ein absolutes No-Go, aber den Rest würde ich gerne gestalten. Wie seht ihr das? 

Im Moment renovieren wir den letzten Raum in unserem Haus: Den Kellereingang und Vorraum zu meiner Werkstatt. Wenn wir fertig sind, ist wirklich das gesamte Haus in der Bunny Lane schön renoviert. Ich hätte große Lust euch mal zu einem Happening in meinem Studio einzuladen. Vielleicht ein Tag der offenen Werkstatt im Oktober oder November, bei Kaffee, Kuchen, Sekt und Tee…. Oder ein treffen mit anderen Kreativen….

Jetzt habe ich aber genug in die Zukunft geschaut! 
Ich wünsche euch 2 tolle Wochen voller SOMMER…

Ich bin dann mal weg!
Adieu,
eure Sandra





1 Kommentar:

  1. ...deine Puppen sind soooooo bezaubernd!!!!!!!!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen