26. September 2015

Sonntagskinder // Mio


Wenn man ganz fleißig ist und alle Aufträge der Woche schon nach 3 Tagen fertig hat, dann, ja dann darf man aufbrechen zu neuen Ufern. Mein Sonntagskinder waren bisher alle recht gut genährt (wie meine echten Kinder im Kleinkindalter übrigens auch). Daher hatte ich den Wunsch mal ein zarteres und kleineres Geschöpf zu gestalten. Und wo wir schon beim Gestalten sind, sollten Arme und Beine schnurgerade sein und bei den Füßen wollte ich gerne mal eine andere Methode ausprobieren...


Neue Füße, neue Socken und natürlich auch die passenden Schühchen dazu. Außerdem sollte die neue schlanke Form durch eine körperbetontes Shirt betont werden. Mio trägt slim fit sozusagen :) Sein Longsleeve ist hinten zur Hälfte offen, damit das An- und Ausziehen schön leicht geht. Es wird zusätzlich durch einem Druckknopf am Halsausschnitt geschlossen. Dazu extra weite Pumphosen, Halstuch und Schirmmütze.



Niemals würde ein Puppenkind ohne Unterhose verreisen... das geht doch nicht! Mio ist ein richtiges Sonntagskind mit allem Pi-Pa-Popo nur eben kleiner (36cm). Wie gewohnt mit Strubbelfrisur und Bauchnabel.



Zwei Tage habe ich an dem kleinen Kerl herum getüftelt. Wobei sich sie Armlänge als am schwierigsten herausstellen. Ich kann es nämlich nicht leiden, wenn die Arme zu lang sind. Der Kopf kann ruhig etwas größer sein, das macht die Puppenkinder niedlicher und kindlicher.



Mio ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren. Gereinigt werden kann er per Handwäsche. Er hat blaue Augen und rotbraune Haare. Wenn du Mio ebenso wenig widerstehen kannst wie ich, dann schreib doch eine Mail an junikate-puppen@web.de
Er kostete 155€ incl. Versand innerhalb Deutschland.

Adieu, 
deine Sandra

Ps: In den nächsten Tagen gibt es einen ausführlichen Post zu Thema Puppografie... 





Kommentare:

  1. Liebe Sandra

    als ich deinen Post las, sah mir mein vierjähriger über die Schulter und meinte: " Mami da wett ich ha. Machsch mir so eis?"

    Als ich fragte, warum er diese Puppe wolle, meinte er: "D'Augä und dHoor sind so schön."

    Das stimmt wirklich. Mir gefallen deine Puppen auch sehr gut und Mio ist ein ganz herziger. Wer weiss, vielleicht mache ich ja irgendwann wiedereinmal eine Puppe und dann bekommt sie vielleicht andere Augen und Haare.

    Liebe Grüsse Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva ja , die Augen und die Haare :)
      vielleicht machst du ihm einen Freund zu Weihnachten mit schönen Augen und strubbeligem Haar.
      Lieben Dank für deine Worte und einen lieben Gruß
      Sandra

      Löschen